Lauta Narrn – Bayerische Schwänke und Musik

Dies ist der Titel eines Programms, das wir im Sommer 2008  erstellt haben und im Jahr 2009 schwerpunktmäßig spielen.

ziachwagl61

Begonnen hat es bereits 1993 – da haben Ulrike und Markus “die Emmi” – Emmi Böck aus Ingolstadt – kennen gelernt bei einem Auftritt im Altmühltal. Die Chemie hat gestimmt,  mehrere Treffen und gemeinsame Auftritte folgten. Leider haben wir uns dann auch nach einigen Jahren wieder aus den Augen verloren und nur noch sporadischen Telefonkontakt geführt. Emmi Böck ist 2002 in Ingolstadt verstorben.

Wir wollen sie in Erinnerung behalten – deshalb haben wir uns entschlossen, eine Lesung mit von ihr gesammelten Geschichten aus dem Buch “Bayerische Schwänke” ( Ludwig Verlag 1992) mit unserer Musik zu begleiten.

Franz Hüttner in action...

Es liest Franz Hüttner aus Weiden, den wir bei einem Musikantenstammtisch kennen gelernt haben. Auf den ersten Blick wusste ich: “Das ist unser Mann für die Lesung”. Nach einigen Wochen der Planung haben wir im Sommer das Programm zusammengestellt – gesucht, umgeschrieben, verworfen – und natürlich viel geprobt. Die erste Aufführung fand dann im November 2008 im “Roten Ross” in Erbendorf statt.

Wie es sich gehört, waren wir sehr aufgeregt: Literarische Projekte können auch sehr den Bach hinuntergehen. Aber siehe da – das Haus war voll und voller, die Stimmung war glänzend. Das hat uns dazu veranlasst, die Sache breiter anzugehen und das Programm nun im Jahr 2009 an vielen Orten in der Oberpfalz und anderswo zu spielen.

Ganz im Sinne von Emmi Böck: …tue recht und scheue niemand…

Die Bilder stammen von Jürgen Hoß.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ fünf = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>