Zweierlei – aus dem Sagenschatz des FX Schönwerth

Zweierlei – eine musikalische Lesung (aus dem Sagenschatz des FX Schönwerth)

Im Rahmen des Schönwerth-Jubiläusmjahres 2010 präsentiert die Fletz-Musik und Alois Gillitzer eine musikalische Lesung mit dem Titel „Zweierlei“.

Der Amberger Franz Xaver von Schönwerth (1810-1886) gilt als einer der größten Volkskundler der Oberpfalz.  Seine umfangreiche Sammlung „Sagen und Sitten“ wurde sogar von den Gebrüdern Grimm gelobt und zitiert. Mit seinem Sagenschatz beschäftigt sich auch der Abend „Zweierlei“.

In den Sagen kreuzen sich zweierlei Welten: Die irdische Alltagswelt wird von mystischen, sagenhaften Begebenheiten bestimmt. An diesem Abend überlappen Text und Ton zu einer Collage über Schönwerths Sagenwelt. Alois Gillitzer liest aus 13 Kapiteln: etwa über Liebeszauber, den Elementen,  den „Druderern“ oder „Bilmesschneider“ und dem Ende der Welt. Die Fletz-Musik in der Besetzung Hackbrett, Harfe, Kontrabass, Drehleier und Dudelsack untermalt diese Texte mit alter und neuer Musik, mit Volksmusik aus Europa und sphärischen Saitenklang. Eben „Zweierlei“.

Obwohl es in den Sagen, die fast durchweg von Angst, Tod, Krankheit, Bedrohung und Tod handeln,  nichts zu lachen gibt, gibt die Gruppe einen kurzweiligen Einblick in die oberpfälzer Sagenwelt.

Gillitzer ist bekannt dafür, seine Texte mit einem Augenzwinkern vorzutragen. Und wir  Fletzer überraschen das Publikum immer wieder mit faszinierenden Saitenklängen.

Im Jahr 2010 lesen auch Dr. Bernd Thieser (Großraum Fichtelgebirge) und Reinhard Retzer (Vilseck).

Informationen zu den Programmen als Download für Veranstalter:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>